SWEET LIKE CANDY POMS
 
Pomeranian zucht


WIE ALLES BEGANN

Als Louis - unser erster Pomeranian - in unser Leben trat, habe ich überhaupt nicht darüber nachgedacht zu züchten. Ich war jedoch von der ersten Minute an verliebt und zugleich fasziniert von diesem wunderbaren Wesen. Innerhalb kürzester Zeit hatten Louis und ich eine sehr enge Bindung. Louis Züchterin war ebenfalls ganz begeistert von seiner Entwicklung und schlug mir vor, mit ihm mal eine Ausstellung zu besuchen. Gesagt, getan! Wir besuchten unsere erste Ausstellung in den Niederlanden und was soll ich euch sagen?! Louis hat sich bestens präsentiert und wir beide hatten sehr viel Spaß und Freude beim Austellen. Fortan nahm dieses Thema immer mehr Platz in meinem Leben ein. Eigentlich drehte sich alles nur noch um Poms. Nach und Nach entwickelte sich der Wunsch eine kleine liebevolle Hobbyzucht zu führen. Der Wunsch nach einem zweiten Pomeranian wuchs zugleich auch. Nach langem Suchen hatten wir unsere Candy gefunden. Im Februar 2020 zog sie dann endlich bei uns ein und machte unser Rudel komplett. Als klar war, dass beide Hunde alle Erfordernisse für die Zuchtzulassung erfüllen, begann ich mich umfangreich fortzubilden und mir züchterisches Fachwissen anzueignen. Im Anschluss daran machte ich meinen Traum wahr und beantragte (nach erfolgreicher Zuchtstättenabnahme) meinen FCI Zwingernamen. Meine Hunde und dieses Hobby erfüllen mein Herz vollkommen. Ich bin sehr dankbar, diesen Traum leben zu dürfen und dabei von meinem Partner und meiner Familie unterstützt zu werden. Ich freue mich, die Rasse zukünftig mit gesunden, wesensfesten und tollen Welpen zu erhalten.



UNSER RUDEL

Besteht aus den Zweibeinern Jacqueline und Rafael, sowie den Vierbeinern Louis und Candy. Wir leben in einem Häuschen mit Garten in Ratingen. Wir lieben es zu reisen und mit unseren Hunden die Welt zu erkunden. Louis und Candy sind wie unsere Kinder und begleiten uns ins Restaurant, zu Freunden, in den Urlaub oder zum Einkaufsbummel. Sie sind vollwertige Familienmitglieder und zaubern uns täglich ein Lächeln ins Gesicht.

Upps, beinahe hätten wir noch zwei weitere Rudelmitglieder vergessen. Nebenan wohnen nämlich meine Eltern. Die kümmern sich ebenfalls sehr liebevoll um die "felligen Enkelkinder" und begleiten uns zu Ausstellungen und gelegentlich in den Urlaub.


 


 

 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf